Was sind Kleiderkammern?

Die über 800 Kleiderkammern des DRK versorgen insgesamt annähernd 2 Millionen Menschen bundesweit mit gut erhaltener Kleidung, Schuhen, etc. Pro Jahr werden ca. 12 Millionen Kleidungsstücke an Bedürftige gegen eine geringe Gebühr abgegeben. Das Rote Kreuz verwendet hierzu hauptsächlich Kleiderspenden der Bevölkerung, manchmal auch Überproduktionen oder leicht fehlerhafte Artikel der Industrie.

Wer erhält Kleidung beim DRK?

  • Sozialhilfeempfänger
  • Nichtsesshafte
  • Asylanten
  • Menschen in akuten Notlagen

Was kann man in den Kleiderkammern bekommen?

  • Guterhaltene Kleider, Hosen, Jacken und Mäntel
  • Guterhaltene Schuhe und Stiefel für den Sommer/Winter
  • Wäsche, Bettwäsche und Decken.

Kleiderausgabe

Dienstag und Donnerstag von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr oder vereinbaren Sie einen Termin.

Wo findet man die Kleiderkammern?

Unsere Kleiderkammer befindet sich in der DRK-Kreisgeschäftsstelle.

Wie kann ich Kleidung spenden?

Zur Kleiderspende können Sie die im gesamten Stadtgebiet aufgestellten Sammelcontainer nutzen oder direkt unsere Hauptgeschäftsstelle aufsuchen, nach Terminabsprache holen wir die Kleider auch gerne bei Ihnen Zuhause ab.

Standorte der DRK-Kleidercontainer in Wuppertal

Barmen:
  Humboldtstraße 24
  Leimbacher Straße 83 – 85 (Parkplatz Kaufpark)
  Schönebecker Straße 33
  Schwesterstraße 11

Elberfeld:
  Höchsten 13
  Hünefeldstraße 18
  Weidenstraße / Ecke Lahnstraße

Dornap:
  Düsseldorfer Str. 285

Beyenburg:
  Beyenburger Freiheit 55

Langerfeld:
  Dahler Straße 74 (Parkplatz Nettomarkt)

Ihr Ansprechpartner

  Regina Kreuz
  Bettina Pfeiffer
  0202/8906-0
  zentrale@drk-wuppertal.de